Berlin - Der neue Covivio Tower ist bereits das zweite Großprojekt von Matthias Sauerbruch und Louisa Hutton am Alexanderplatz, nach dem kleineren Geschäftshaus Alea 101 neben dem Bahnhof. Den Alex kennt der Architekt und Stadtplaner wie seine Westentasche. Seit vielen Jahren sitzt er in den entscheidenden Planungsgremien und kann wunderbar von der großer Geschichte des Platzes erzählen, inklusive privater Anekdoten: „Meine Großmutter ist immer gern ins Kaufhaus Tietz am Alex gegangen. Tietz war ja nicht Woolworth, das war schon eine gute Adresse.“

Herr Sauerbruch, wie geht es Ihrem Hochhaus-Projekt am Alex aktuell?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.