Berlin - Juliane Liebert, 1989 in Halle an der Saale geboren, ist eine derart exzellente Musikjournalistin, dass alle großen deutschen Zeitungen um ihre Sätze werben, als wären sie Goldstaub. Das liegt nicht nur an ihrer Fähigkeit, mit geschliffenen Worten komplizierte Weltzusammenhänge in Pointen zu verpacken, sondern auch an ihrer unkonventionellen Art, sich den Weltzusammenhängen zu nähern. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.