Berlin - Der Auftrag des Food-Chefs der Berliner Zeitung am Wochenende hat mich zu „Thai Art“ führen sollen. Gerüchtehalber soll die Besitzerin eine umwerfende Suppenköchin sein, die ihr Können auch auf der Thaiwiese in Wilmersdorf unter Beweis stellt. Neugierig gemacht hat mich die Tatsache, dass das Restaurant „Thai Art“ alle Gerichte so zubereiten soll, wie man es auf den Straßen von Bangkok kennt. Also bin ich in die U-Bahn gestiegen, habe „Thai Art“ bei Google Maps eingetippt und – bin losgedüst.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.