Berlin - Im vergangenen Frühjahr war Berlin über Nacht um einen Flughafen reicher. Zumindest hörte sich das so an. Die ersten mobilen Luftfilteranlagen, die die Senatsverwaltung für die Schulen mit großem Tamtam organisiert hatte, wurden am Rosa-Luxemburg-Gymnasium in Pankow in Betrieb genommen. Und sorgten gleich für großes Erstaunen: Sie waren nämlich so groß, dass sie nur in die Klassenräume passten, wenn man dafür auf Stühle und Tische verzichtete. Und sie machten einen Lärm, den Schulleiter Ralf Treptow mit dem Starten von Flugzeugen verglich. Er ließ die Luftreiniger gleich wieder abholen.

Berliner Verlag
Die Wochenendausgabe

Dieser Text ist in der Wochenendausgabe der Berliner Zeitung erschienen – jeden Samstag am Kiosk oder hier im Abo. Jetzt auch das neue Probe-Abo testen – 4 Wochen gratis

Am 10./11. Juli 2021 im Blatt: 
Nach Afghanistan-Fiasko: Wie Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer die Soldaten für ihre Agenda missbraucht

Berlin Strippers Collective: Wie sich eine Gruppe von Sexworkern vom männlichen Diktat befreit

Sind die Berliner Schulen noch zu retten? Warum nach dem Sommer der nächste Kollaps droht

Steckt hinter den Attacken gegen Annalena Baerbock eine Kampagne?

Seeeehr guter Fisch in Moabit! Und: Weiter geht die Suche nach dem besten Chinalokal

https://berliner-zeitung.de/wochenendausgabe

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.