Berlin - Nusret Gökçe (Spitzname: Salt Bae) ist einer der größten Exporte der Türkei seit Hakan Sükür und Kemal Atatürk. Der 38-jährige Metzger aus Erzerum, der durch seine ikonische Art, Salz auf Fleischstücke rieseln zu lassen, berühmt geworden ist, hat mittlerweile 40 Millionen Instagram-Follower und nochmal elf Millionen Follower auf Tiktok. 51 Millionen Follower im Netz konnten und können also nicht falsch liegen! Laut gut informierter Kreise hat sein Restaurant Nusr Et – in dem neben Frank Ribéry (daher ist Salt Bae in Deutschland bekannt) auch Lionel Messi und der Fifa-Chef Gianni Infantino gerne einkehren – in Dubai, während fast überall auf dem Kontinent Lockdown herrschte, bis zu eine Million Dollar Profit am Tag eingespielt. Die Zahlen sind besonders gut, wenn der Herr des Hauses, der inzwischen 27 Restaurants hat, selbst anwesend ist. Am Ende laufen sie an Dream International, eine Holding-Gesellschaft, an der mittlerweile Private Equity beteiligt ist. Wie viel Salt Bae bekommt: unklar.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.