Berlin/Uckermarck - Der Herbst ist nun da. Und obwohl ich eigentlich noch gar keine Lust habe, darüber nachzudenken, kündigen mir beim Schreiben dieser Kolumne draußen der Nieselregen und der bewölkte Himmel das Ende der diesjährigen Vegetationsperiode an. Genau die richtige Zeit, bei tröstlichen Bach-Klavier-Partiten im Hintergrund in den Katalogen der Zwiebelpflanzen zu stöbern, die mir vor geraumer Zeit ins Haus geflattert sind, oder meine Warenkörbe verschiedener Onlineanbieter mit ebensolchen Pflanzen zu füllen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.