Ein schwerer Schlag für die militante rechte Szene in Deutschland: Seit den frühen Morgenstunden sind laut Bundesanwaltschaft mehr als 800 Polizeibeamte aus 11 Ländern, dazu Einsatzkräfte des Bundeskriminalamts und der GSG9 sowie Einsatzhundertschaften aus Nordrhein-Westfalen und Bayern gegen mutmaßliche Rechtsextremisten im Einsatz. Insgesamt stürmten die Polizistinnen und Polizisten 61 Objekte – auch in Berlin. Laut Polizei ist sie in der Hauptstadt in Rudow und Mitte im Einsatz, mehr könne man aktuell nicht sagen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.