Berlin - Über das Jolesch wurde in der Vergangenheit viel geschrieben. Das Restaurant, das sich auf österreichische Küche spezialisiert hat, gilt in Kreuzberg als eine kleine Institution. Die meisten Besprechungen des Jolesch sind allerdings schon etwas älter und stammen aus der Zeit vor Corona. Grund genug, die Speisekarte neu zu entdecken. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.