Berlin - Von Charlottengrad hat jeder schon mal gehört. Manche von Moskölln. Doch gibt es dort auch das beste Schaschlik der Stadt? Die zärtlichsten Peitschenhiebe? Oder die angesagteste Kunst gegen Burn-out?  Ein Spaziergang durch das russische Berlin. Hier entlang.

Zwischen Blumen und Wodka

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.