Berlin - Ich und eine Haushaltskolumne. Auweia! Auch wenn ich sie hier nur als Urlaubsvertretung für einen lieben Kollegen schreibe, der in seiner freien Zeit hoffentlich nicht nur die Büro-, sondern auch die Hausarbeit ruhen lässt, entbehrt das nicht einer gewissen Komik. Denn selbst meine recht überschaubare Zweizimmerwohnung habe ich einfach nicht im Griff! Was auch am fehlenden Wissen um den richtigen Einsatz der Produkte liegt: Hier bei mir in Moabit wird aufgesprüht und wieder abgetragen, was halt gerade greifbar ist – Hauptsache, es riecht irgendwie nach Zitrone, und Hauptsache, es macht irgendwie sauber.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.