Berlin - Endlich ist es da: das erste regenfreie, warme Wochenende in Berlin. Der lang ersehnte Sommer scheint endlich angekommen zu sein. Worauf sich jetzt viele freuen, das ist das Frühstück vor dem Café, am besten mit einem herzhaften Sandwich in der Hand. Und die gute Nachricht ist: Die Auswahl an überzeugenden Sandwichläden ist größer geworden in Berlin.

Mittlerweile gibt es insbesondere in Mitte und Prenzlauer Berg ein paar ansehnliche Adressen. Genannt werden muss vor allem das Tinman Berlin in der Alten Schönhauser Straße 2, das solch wuchtige und doch schmackhafte Kreationen anbietet wie das Breakfast-Brioche-Sandwich mit Egg und Bacon. Großartig! Außerdem gibt es dort das in Deutschland nur selten anzutreffende Reuben Sandwich mit gepökelter Rinderbrust von Kumpel & Keule.

Berliner Verlag
Die Wochenendausgabe

Dieser Text ist in der Wochenendausgabe der Berliner Zeitung erschienen – jeden Sonnabend am Kiosk oder hier im Abo.

Am 5./6. Juni 2021 im Blatt: 
Ein Porträt über Sven Marquardt: Wie der Künstler das Berghain verließ und sich im Lockdown als Fotograf neu entdeckte

Wahlen in Sachsen-Anhalt: Ein Besuch in der AfD-Hochburg Bitterfeld

Uns geht das Wasser aus! Wie Berlin und Brandenburg mit der drohenden Dürre umgehen

Die großen Food-Seiten: Eines der besten süddeutschen Restaurants liegt in Kreuzberg. Und: Eine Portion Hass gegen den Spargel

https://berliner-zeitung.de/wochenendausgabe

Der Frühstückssommer kann kommen

Unbedingt empfehlenswert sind auch die vielen neuen Frühstücksoptionen in der Rykestraße, die sich über die Zeit zu einer angesagten Frühstücksmeile entwickelt hat. Mittendrin befindet sich das Brunch-Restaurant 44 Brekkie, das vergangenen Herbst seine Türen geöffnet hat. Das Interieur erinnert an ein kalifornisches Café. Es ist clean gestaltet, mit weißen Wänden und pastellfarbenen Möbeln aus Skandinavien eingerichtet, dazwischen sieht man grüne Topfpflanzen. Prädikat: Alles sehr hip.

Highlight des Lokals ist das Egg Drop Sandwich aus Südkorea. Zwischen zwei getoasteten dicken Briochescheiben findet sich ein cremig saftiges Rührei mit geschmolzenem Cheddar – mit herzhaften Zutaten also, die nach Wunsch mit knusprigem Bacon, Avocado, Lachs oder Schinken abgerundet werden können. Das alles wird mit einer Sauce nach Geheimrezept (der Secret Sauce!), einer Art pikanter Mayonnaise, beträufelt. Die Sauce schmeckt würzig und gibt der Komposition einen koreanischen Touch, ist aber leider auch recht sparsam nur auf der Oberfläche des Egg Drops zu finden. 

Das gut organisierte Team ist auf den Ansturm vorbereitet. Wir bekommen schnell einen Tisch angeboten und müssen auch nicht lange auf unsere Bestellung warten. Es bleibt genug Zeit fürs Sandwich und den Kaffee im Freien. So kann der Frühstückssommer weitergehen.

Wertung: 4 von 5 Punkten

44 Brekkie, Rykestraße 44, 10405 Berlin, täglich 9 bis 17 Uhr.


Dieser Text ist in der Wochenendausgabe der Berliner Zeitung erschienen – jeden Sonnabend am Kiosk oder hier im Abo.