Berlin - Manchmal tendieren wir in der Food-Redaktion der Berliner Zeitung am Wochenende dazu, die besonders kuriosen Läden, ja die hässlichen Entlein in der Gastro-Szene aufs Podest zu stellen, damit auch jeder versteht, dass es sich in Wahrheit um gut getarnte Schwäne handelt. Das Da Jia Le in Schöneberg ist so ein Beispiel (grelles Licht, fantastisches Essen) oder auch das Hee Lam Mun in Steglitz (viel Kitsch, aber krosse Ente).

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.