Berlin - Im Berlin des Jahres 2021 freut man sich als regelmäßiger Restaurantbesucher mehr und mehr, wenn man mal in einem normalen Umfeld von normalen Leuten umgeben essen kann. Denn zwischen Kreuzberg und Charlottenburg dominieren entweder super hippe Läden mit wirklich sehr hippen Gästen, oder aber das Gegenteil: Läden wie das Mondo Pazzo in der Schlüterstraße am Savignyplatz, wo neben Versicherungsmaklern nur aufgetakelte geliftete Frauen (ihnen sieht man den Grad der Alkoholisierung wegen der starren Gesichtszüge selten an!) verkehren.

Berliner Verlag
Die Wochenendausgabe

Dieser Text ist in der Wochenendausgabe der Berliner Zeitung erschienen – jeden Samstag am Kiosk oder hier im Abo. Jetzt auch das neue Probe-Abo testen – 4 Wochen gratis

Am 17./18. Juli 2021 im Blatt: 
Warum die Berliner Jam Skaterin Oumi Janta uns so viel Mut macht

Was machen Lobbyisten? Und haben sie ein schlechtes Gewissen, wenn sie die Tabakindustrie oder Diktaturen vertreten?

Jung, weiblich, schussbereit: Auf der Pirsch mit der ersten Chefin des Jäger-Magazins

Shaniu’s House of Noodles ist Berlins bestes China-Restaurant

Wie die Ausstellung „Berlin Global“ das Humboldt Forum radikal verjüngt

https://berliner-zeitung.de/wochenendausgabe

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.