Berlin - Sie oder er? Er oder sie? Zum ersten Mal stellen die Grünen einen Kanzlerkandidaten auf – anders als bei der CDU läuft das Auswahlverfahren sehr geräuschlos ab. Wenn man im Vorfeld mit führenden Grünen sprach, ließ sich kaum einer auch nur einen Halbsatz entlocken, den man als Parteinahme interpretieren könnte. Die beiden Co-Vorsitzenden, Annalena Baerbock und Robert Habeck, sollen es untereinander ausmachen. Was spricht für sie, was spricht für ihn? 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.