Berlin - Warum flippen so viele Menschen in dieser Stadt aus? Wie etwa am vergangenen Samstagabend in Spandau, als eine Funkstreife wegen Ruhestörung in die Müllerstraße gerufen wurde: Als Beamte an der Wohnung eines 51-Jährigen klingelten, schallte ihnen der Ruf entgegen, sie sollten abhauen, er werde sie alle töten. Als der Mieter die Tür öffnete, schlug er mit einem Metallrohr auf eine Polizistin ein. Sie kam mit Kopf- und Armverletzungen ins Krankenhaus. „Aufgrund seines Gemütszustandes“, so die Polizei, wurde der Mann in die Psychiatrie eingewiesen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.