Berlin - In der Küche brüllte Milan A. seine Frau an. Dann zog er ein Schubfach auf, griff ein Messer und stach auf sie ein. Immer und immer wieder. Nachbarn hörten den Lärm und riefen die Polizei zu dem Mietshaus im Norden Berlins. Nur mit Mühe konnten die Beamten Milan A. in der Wohnung überwältigen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.