Berlin - Fliegt man derzeit mit dem Flugzeug über das südliche Frankreich, dann kann man nachts – vorausgesetzt der Himmel ist nicht bedeckt – ein beeindruckendes Schauspiel beobachten. Passiert man etwa das Bordeaux, Chablis oder das Burgund mit seinen legendären Orten Musigny, Montrachet oder Mersault, gleitet man über ein akkurat in geometrischen Karrees angeordnetes glänzendes Lichtermeer.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.