Berlin - Endlich ist es so weit: Berlin macht auf. Restaurants dürfen wieder Außengastronomie betreiben, Schwimmbäder wieder öffnen, Cafés wieder Stühle vor die Häuser stellen. Die Laune steigt. Die Hauptstadt kriecht aus dem Lockdown. Ein Moment, auf den wir alle gewartet haben. Der Rückgewinn von Freiheiten fühlt sich an wie die lang ersehnte Dopaminspritze. Für viele heißt es jetzt, sich von der Couch zu rollen und zurück ins Leben zu stolpern – und mag es auch nur durch den Besuch eines Freiluftkinos sein. 

Berliner Verlag
Die Wochenendausgabe

Dieser Text ist in der Wochenendausgabe der Berliner Zeitung erschienen – jeden Sonnabend am Kiosk oder hier im Abo.

Am 22. Mai 2021 im Blatt: 
Das große Glücksspezial: Berlin macht die Türen auf. Wie ist die Stimmung in der Stadt nach dem Lockdown?

Wie werde ich glücklich? Ein Selbstversuch bei einem Online-Kurs der Yale-Universität, der das Glück lehren will

Der Israel-Konflikt hat die Neuköllner Rütli-Schule erreicht. Unsere Reporterin hat die Schüler getroffen

Neues Gesetz zum autonomen Fahren: Ein Porträt eines deutschen Unternehmers, der die Technik dazu liefert

https://berliner-zeitung.de/wochenendausgabe

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.