Berlin - „Fakten, Fakten, Fakten und an die Leser denken“ so lauten die mahnenden Worte des Focus-Chefredakteurs Helmut Markwort an seine Redaktion und auch der Autor dieser Zeilen, möchte sich daran halten. 

Also die Fakten zuerst: Jäger & Lustig ist ein Biergarten in Friedrichshain, der halbe Liter Bier kostet dort 4,20 Euro, preisbewusste Trinker bestellen eine Maß und zahlen dafür 6,90 Euro – auf lange Sicht rechnet sich das. Die WHO empfiehlt zwar nicht mehr als zwei kleine Gläser Bier pro Tag zu trinken, aber wer über ein halbes Jahr im Lockdown auf seine Gesundheit geachtet hat, darf diesen Serviervorschlag ausnahmsweise ignorieren. Und da wären wir beim Leser: Die meisten Berliner sind noch nicht vollständig geimpft, ein Restaurantbesuch ist deshalb regelmäßig an einem Schnelltest geknüpft, da erweist es sich als äußerst praktisch, dass sich direkt neben dem Biergarten ein Testzentrum befindet. Die 15 Minuten Wartezeit kann man sich mit einem Blick über die große Karte wunderbar vertreiben – soll es etwas Größeres sein oder doch nur einen kleiner Snack zum Bier?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.