Berlin/Uckermark - Die stärksten Erinnerungen, die ich an den kleinen Berliner Spielplatz meiner Kindheit habe, drehen sich natürlich um seine Bepflanzung. Sie bestand aus einer Strauchart, die im Frühling weiß blüht, einen gar nicht mal so angenehmen Duft und eine irgendwie altmodische Anmutung versprüht. Es handelte sich um die Frühlingsspiere (Spiraea thunberghii), eine gewissermaßen gewöhnliche Pflanze; gewöhnlich um Sinne von: recht anspruchslos und damals überall zugegen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.