Berlin - Popoabputzen ist seltsamerweise kein großes Thema für die Eltern. „Die Kinder sind ja jetzt in der Vorschule“, sagt die Erzieherin, nennen wir sie Nicole, „und da müssen sie sich langsam komplett allein sauber halten.“ Dazu gehöre, fügt sie an, dass sich alle Kinder den Po selbstständig abputzen. „Können Sie als Eltern bitte darauf achten, dass das auch zu Hause gut vorbereitet wird?“ Die Erzieherinnen werden selbstverständlich noch helfen, wenn nötig, sagt Nicole mit einer Stimme, die alles wie ein Lob klingen lässt. „Aber in der Schule wird das dann niemand mehr tun.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.