Ich treffe Nalan an einem frühen Abend vor einem Café im Neuköllner Schillerkiez. Ein Hauch weißen Nebels kondensiert vor unseren Mündern, als wir uns begrüßen. Nalan wohnt eigentlich in Wedding, hat aber das Café Karanfil als Treffpunkt vorgeschlagen. Auch an kalten Wintertagen wie diesem ist sie mit ihrem Fahrrad unterwegs, stellt allerdings fest, dass sie einen Platten hat. Deshalb suchen wir zunächst zusammen einen Fahrradladen auf – Nalan pumpt den Reifen auf, in der Hoffnung, dass sich lediglich das Ventil gelöst hat.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.