Berlin - Vergangene Woche kamen Recherchen der Berliner Zeitung am Wochenende zu dem Ergebnis, dass das Verteidigungsministerium es nicht ganz so genau mit der Wahrheit nahm, als es um die Rückkehr der Afghanistan-Soldaten ging. Die verteidigungspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, Marie-Agnes Strack-Zimmermann, hat mit uns darüber und auch über die Verantwortlichen auf anderen Kabinettssesseln gesprochen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.