Berlin/Uckermark - Pünktlich zum 1. Advent, der ja zumindest den gefühlten Winteranfang markiert, kommt die Kälte zu uns. Die kalte Witterung, die – wenn man den Prognosen Glauben schenken darf – den ganzen Dezember anhalten soll und uns mit einer Wahrscheinlichkeit, die so hoch ist wie schon seit zehn Jahren nicht mehr, weiße Weihnacht bescheren könnte. Nun ist also wirklich der letzte Moment, an dem bestimmte Arbeiten im Garten ausgeführt werden sollten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.