Berlin - Wer dieser Tage offenen Auges durch Berlin spaziert, kann eine Art Modenschau erleben. Keinen klassischen Laufsteg-Reigen allerdings, keine Armada grimmig dreinblickender Models, die hübsche Kleider an staunenden Gästen vorbeiträgt: Es sind Plakate, auf denen James Long seine Iceberg-Kollektion für den kommenden Herbst vorstellt - und wir Berlinerinnen und Berliner sind die Ersten, die sie zu Gesicht bekommen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.