Berlin - Retro-Fans werden dieses kantonesisch-chinesische Restaurant lieben! Aber kurz zur Entstehungsgeschichte dieser Rezension. Vor ein paar Wochen habe ich das Da Jia Le in Schöneberg als eines der besten chinesischen Restaurants in Berlin vorgestellt. Daraufhin erreichte mich eine wüste E-Mail. 

Dort schrieb ein Leser: „In Berlin ist für mich das beste chinesische Restaurant NICHT das hippe/hart gehypte Da Jia Le, sondern der recht unbekannte, Low-key-old-school-Laden Hee Lam Mun in Steglitz. Allein die original kitschig pompöse Einrichtung ist ein Traum und man fühlt sich extrem gut und warm aufgehoben. Versuch die Gusseisengerichte (57, extra scharf) oder die krosse bzw. die Pekingente. Publikum sind oft ein paar Rentner oder Studenten. Ansonsten ist der Laden hipsterfrei.“

Paul Max Fischer
Die Innenräume des Hee Lam Mun

Eine sehr, sehr krosse Ente

Das musste ich natürlich ausprobieren. Also reservierte ich einen Tisch und fuhr nach Steglitz. Ich muss sagen: Schon die bunten Neon-Leuchten auf dem Dach des Hauses an der Grunewaldstraße 23 (in der Nähe des theaterwissenschaftlichen Instituts der Freien Universität Berlin, gegenüber von pompösen Villen) hat mich überzeugt. Die Atmosphäre ist einladend und authentisch. Die Besitzerin ist aus Hongkong, spricht Kantonesisch und kommt ins Träumen, wenn man mit ihr über die Heimat spricht. Sie fährt jedes Jahr nach Asien und testet das Essen, um auf dem Laufenden zu sein. Und das schmeckt man!

Paul Max Fischer
Ente kross im China-Restaurant Hee Lam Mun.

Die Ente kross ist tatsächlich sehr, sehr kross. Das Gemüse: frisch. Besonders überzeugt haben mich die Dumplings, mir zartem Fleisch gefüllt, ein Gedicht. Bestellt wurde außerdem der Klassiker: Schweinefleisch süß-sauer, doppelt gebacken, mit frischen Ananas-Stückchen, wunderbar! Ich muss also wirklich mein Urteil ein wenig relativieren. Das kantonesische Restaurant Hee Lam Mun ist ein kleiner Geheimtipp, der einen Grund bietet, nach Steglitz zu fahren. Die Besitzer sind großartige Gastgeber, die keinen Wunsch offen lassen. Ein Restaurantbesuch wie ein kleiner Urlaub.

Wertung: 5 von 5 Punkten

China-Restaurant Hee Lam Mun, Grunewaldstr. 23, 12165 Berlin, dienstags bis sonntags 12 bis 23 Uhr.

Dieser Text ist in der Wochenendausgabe der Berliner Zeitung erschienen – jeden Sonnabend am Kiosk oder hier im Abo.