Der schwule Mann: Mir fehlen die bisexuellen Männer als Kämpfer für die Akzeptanz

Berlin - Wie viele schwule Männer hatte auch ich eine bisexuelle Phase, die sich darauf beschränkte, dass ich mir ein halbes Jahr lang einredete, ich wäre in Claudia aus der Parallelklasse verliebt. Eigentlich wusste ich aber, dass ich schwul bin, und so war meine bisexuelle Phase nur ein Abstecher auf der „Road to Gay Town“, wie ich später erfuhr. Ich wusste, dass ich schwul bin, seit ich neun Jahre alt war, und habe mich nie wirklich mit Bisexualität beschäftigt, bis ich mein Coming-out hatte.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.