Berlin - Wenn man Josh Telson in seinem Neuköllner Comedy Café in der Roseggerstraße 17 begegnet, dann weiß man erst mal nicht genau, ob er glücklich ist oder geknickt. Wahrscheinlich eine Mischung aus beidem. Der Comedy-Club-Besitzer hat sich entschlossen, seinen Club monatelang geschlossen zu halten. Wegen Corona. Dieses Wochenende macht er wieder auf. „Mit einem Big Bang!“, sagt er lächelnd, während seine Augen kurz aufblitzen.

Berliner Verlag
Die Wochenendausgabe

Dieser Text ist in der Wochenendausgabe der Berliner Zeitung erschienen – jeden Samstag am Kiosk oder hier im Abo. Jetzt auch das neue Probe-Abo testen – 4 Wochen gratis

Am 7./8. August 2021 im Blatt: 
Freiheit oder Furcht? Wie die Pandemie uns verunsichert, trennt und vereint

Lars Eidinger in Bad Gastein:  Der Schauspieler will als Fotokünstler ernst genommen werden

Die Grünen wollen Berlin zum Bullerbü machen. Ist das gaga oder visionär?

Rechtsradikal oder geläutert: Der Kampfsportler Timo Feucht verteidigt sich

Emmy für Berlin? Ein Porträt der Kostümbildnerin von „Das Damengambit“

https://berliner-zeitung.de/wochenendausgabe

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.