Greifswald - Auf einer ungemähten Wiese steht ein unfertiges Holzhaus und davor stehen drei Männer, die ein Fenster einsetzen wollen, aber nicht wissen, wie genau sie es nehmen müssen. Der Chefredakteur sagt: „Egal, wird schon passen.“ Der Chefkorrektor fragt: „Ist es oben nicht zu lang?“ Der Cheflayouter nickt: „Müsste hinhauen.“ Dann wird „Pi mal Daumen“ gesägt, werden „auf Verdacht“ gekaufte Schrauben geholt, wird der Bleistift wieder fehlen oder der Winkel: „Oder machst du das auch nach Gefühl?“ Keiner hat eine handwerkliche Ausbildung abgeschlossen. Nicht mal angefangen. Cheffrage: „Ist das Fenster noch nicht fest?“ Chefantwort: „Nee, hält aber.“ Aus dem geöffneten Kofferraum eines Ford Mondeo läuft „First Time“ von Robin Beck.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.