Berlin - Die SPD-Politikerin Franziska Giffey hat am Mittwoch bewiesen, dass man auch in Pumps und Kostüm einen astreinen Spagat hinlegen kann. Sie ist von ihrem Amt als Bundesfamilienministerin zurückgetreten. Sie bleibt aber weiterhin Spitzenkandidatin ihrer Partei für die Abgeordnetenhauswahl im September in Berlin.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.