Berlin - Privatanleger sind anscheinend nicht die Einzigen, die seit dem Corona-Crash im März 2020 ihre Liebe zu Aktien entdeckt haben. Mit Aktien oder einem staatlichen Investmentfonds als Ergänzung zur umlagefinanzierten Rente machen Politiker jetzt auch ganz offen Wahlkampf. Vier von sechs der aktuell im Bundestag vertretenen Fraktionen sprechen sich in ihren Wahlprogrammen für eine kapitalgedeckte Rente aus.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.