Ein Mann im besten Alter: Er bewohnt ein Luxusapartment in Los Angeles, hat eine verantwortungsvolle Position inne, seine schöne Freundin gehört wie er zum gehobenen Mittelstand. Kein Zweifel: Dieser Mann hat „es geschafft“. Doch es geht ihm schlecht. Und von Minute zu Minute geht es ihm schlechter. Er kann kaum mehr aufstehen, liegt meist herum, döst vor sich hin. Nur manchmal, im Schlaf, erhebt sich sein Körper, steigt schwebend in den Raum auf.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.