Anfang der Neunziger in einem Moskauer Apartment: eine Gruppe von Intellektuellen beim Feiern. Die Archäologin Laura ist nicht ganz bei der Sache. Kein Wunder – am nächsten Morgen will sie sich auf den weiten Weg nach Murmansk machen, um dort nach prähistorischen Steinritzungen zu suchen. Die Reise wird für sie zum transzendentalen Trip, und zwar nicht wegen der Begegnung mit der Frühgeschichte. Sie begreift, dass die größten Abenteuer in der Gegenwart liegen und meistens etwas versteckt sind.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.