Berlin - Ich wende mich nach links, ich wende mich zur rechten Seite hin. Oder ich bleibe in der Mitte und gehe geradeaus vorwärts. Ein Rückwärts gibt es nicht. Ich stehe auf der linken Seite oder auf der rechten, in einem vorgegebenen Rahmen, in dem links und rechts zu unterscheiden sind – abhängig von der jeweiligen Perspektive. Nur die Mitte bleibt immer irgendwie mittig. Ich sehe die mich umgebende Welt von einem linken oder rechten Standpunkt aus, und natürlich bestimmt der Standpunkt, den ich einnehme, was ich sehe, die Perspektive. Oder ich sehe mich von der Mitte aus nach allen Seiten um.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.