Görlitz - Nach seinem viel beachteten Debütroman „Mit der Faust in die Welt schlagen“ hat der Görlitzer Schriftsteller Lukas Rietzschel, 27, das Buch „Raumfahrer“ vorgelegt. Darin erzählt er die Geschichte eines jungen Mannes, Jan, dessen Leben auf geheimnisvolle Weise mit der Familie von Georg Baselitz verbunden ist. Als ein Neffe des berühmten Malers ihm eine Kiste mit Briefen, Stasiakten, Zeichnungen und anderen Unterlagen gibt, kommt er auf die Spur eines Geheimnisses seiner Eltern.

Berliner Verlag
Die Wochenendausgabe

Dieser Text ist in der Wochenendausgabe der Berliner Zeitung erschienen – jeden Samstag am Kiosk oder hier im Abo. Jetzt auch das neue Probe-Abo testen – 4 Wochen gratis

Am 14./15. August 2021 im Blatt: 
Wir Abgehängten. In 16 Jahren Merkel hat Deutschland bei der Digitalisierung riesige Chancen verpasst. Was sich nach der Wahl ändern muss

Gerhard Schröder kämpft für sie, wir testen sie: die Currywurst. Und hier gibt es die allerbesten!

Schlendrian oder Schikane? Warum das Land Berlin ein Grundstück in Mitte leer lässt

Frage: Wem gehören Berlins Tech-Unicorns? Antwort: Silvio Berlusconi

Wie Kaczynski versucht, Polens private Medienhäuser zu entmachten

https://berliner-zeitung.de/wochenendausgabe

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.