Sie hört einfach nicht auf, die Pandemie der Peinlichkeiten, die Hertha BSC serienmäßig fabriziert. Auf und viel mehr noch neben dem Spielfeld. In dieser Woche: Der Investor will den Klubpräsidenten loswerden, natürlich sagt er das öffentlich. Als Fan muss man sich wohl entscheiden: Team Gegenbauer oder Team Windhorst?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.