Port de Pollenca - Mallorca, werden Sie jetzt einwenden, das kenn ich doch schon alles: Jürgen Drews, Ballermann, Magaluf, Megapark, die Bucht von Alcúdia, die baufällige Finca von Boris Becker und natürlich Klatschen im Flugzeug. Und Sie haben natürlich recht, denn Mallorca ist die wohl am weitesten erschlossene Urlaubsinsel der Welt. 2019 – im letzten Urlaubsjahr vor der Corona-Pandemie – machten laut Statistiken der spanischen Tourismusbehörde 14,7 Millionen Menschen aus der ganzen Welt auf der Baleareninsel Urlaub. Das sind fast viermal so viele Menschen wie in unserer schönen Hauptstadt Berlin leben. Im gleichen Jahr flogen allein 4,5 Millionen Deutsche nach Palma. Damit stellen wir – das ist keine Überraschung – die größte Landsmannschaft der Touristen auf Mallorca.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.