Noch ein Buch mit Short Stories von der großen Meisterin Margaret Atwood? Hat ihr deutscher Verlag nicht in den letzten Jahren all ihre vergriffenen Sammlungen neu aufgelegt, „Tipps für die Wildnis“ etwa oder „Der Salzgarten“? Ja und nein. Einerseits war ja vor ein paar Monaten zur Buchmesse in Frankfurt Atwoods Heimat Kanada zu Gast, das zweite Jahr in Folge, pandemiebedingt. Da durfte Atwood in einer Neuauflage nicht fehlen, wenn sie schon nicht persönlich zur Messe kommen konnte.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.