Berlin - Österreich hat es vorgemacht: Seitdem dort die 2G-Regel weitgehend eingeführt wurde, steigt die Impfquote wieder. Auch in Deutschland wird 2G kommen. Sachsen und Brandenburg haben es schon beschlossen, Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller hat 2G noch in der Hauptstadt eingeführt, die Reglung gilt ab dem 15. November. „Das ist schneller als viele andere Bundesländer, die immer noch zugucken, ob irgendwas von der Bundesebene kommt“, sagte Müller im RBB. Was für die einen eine längst überfällige Entscheidung in der Pandemie ist, ist für die Gegner eine Impfpflicht durch die Hintertür. Jesko zu Dohna, stellvertretender Chefredakteur der Berliner Zeitung am Wochenende, hat hier aufgeschrieben, warum 2G der einzig richtige Weg ist, die Pandemie zu bekämpfen. Lesen Sie unter folgendem Link auch die Gegenmeinung aus unserem Pro-und-Contra-Teil der Wochenendausgabe der Berliner Zeitung der Schriftstellerin Kathrin Schmidt (2009 Buchpreis für den Roman„Du stirbst nicht“) .

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.