Mailand - Ob Renaud de Lesquen ein wirklich glückliches Händchen bewiesen hat, ist noch nicht ganz klar. Im Juni 2020 war er es – der Geschäftsführer von Givenchy –, der Matthew Williams ebendort als neuen Chefdesigner begrüßte. Doch die Reaktionen auf dessen erste Kollektion für das urfranzösische Modehaus waren gemischt – bis jetzt blieb der ganz große Givenchy-Hype aus.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.