Essen - „Essen: Mysteriöse Fotos sorgen für Furore! Anwohner werden nervös, als sie DAS am Himmel sehen“ titelte Der Westen vergangene Woche, ein Medium, das von seinem Besitzer, der Funke Mediengruppe, als „Reichweiten-Portal“ bezeichnet wird. Nachrichtenwert darf man hier also höchstens bedingt erwarten, doch tatsächlich waren ein paar Essener in der Nacht zum Freitag in Aufruhr, als sie hellblaue Lichter am Himmel entdeckten. Auslöser dafür waren entgegen so mancher Vermutungen weder Ufos noch Satelliten von Elon Musk, sondern es war: Kunst. Dazu später mehr.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.