Brandenburg - Um gleich mal mit einem Missverständnis aufzuräumen: Das Ökodorf Brodowin ist gar kein Ökodorf! Wegen dieses Missverständnisses muss Franziska Rutscher, die für das Ökodorf Brodowin am Telefon sitzt und die Öffentlichkeitsarbeit betreut, viele Anruferinnen und Anrufer abwimmeln. „Wir sind keine Kommune, bei uns kann man nicht gegen Unterkunft arbeiten, wir sind ein ganz normaler gewinnorientierter Bio-Betrieb“, teilt die sehr gesund aussehende junge Frau ihnen mit fester Stimme mit.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.