Venedig/Berlin - Am Straßenstand in Venedig erwarb ich kürzlich einen Hut aus Papier. Nicht etwa eins jener Gebilde, wie man sie sich aus Zeitungsseiten zusammenfaltet, sondern einen wirklichen Hut, weich geformt, gut in der Hand liegend, in zartem Bambusgelb. Durch die Maschen strömt Luft hindurch und dennoch wirft er genug Schatten. Regen macht ihm offenbar nichts aus, bisher jedenfalls nicht. Selbst jener Regen nicht, der von den Alpen her an der Adria nach Süden zurückdrängt. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.