Berlin - An meinem 51. Geburtstag bekam ich einen Brief von der Krankenkasse. „Sehr geehrter Herr Leo“, schrieb die Krankenkasse, „wir senden die besten Wünsche für das neue Lebensjahr und hoffen, dass Sie bei guter Gesundheit sind. Damit das so bleibt, empfehlen wir Ihnen im Rahmen der Krebs-Vorsorge eine Darmspiegelung. Denn gerade in ihrem Alter steigt das Krebsrisiko signifikant. Deshalb raten wir: Besser heute vorsorgen als später das Nachsehen haben.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.