Berlin/Tokio - Wussten Sie? Als am Mittwoch noch darüber diskutiert wurde, ob die Olympischen Sommerspiele in Tokio 2021 kurzfristig doch noch abgesagt werden sollten, waren sie schon längst im Gange – und waren schon um einen Aufreger reicher. Die schwedische Frauenfußballnationalmannschaft hatte den amtierenden Weltmeister USA im Vorrundenspiel mit 3:0 förmlich aus dem Stadion gekegelt. Ein echter Hammer, waren die Amerikanerinnen zuvor doch 44 Spiele ungeschlagen geblieben. Kapitänin und Politaktivistin Megan Rapinoe konsternierte: „Da haben sie uns wohl ein wenig den Hintern versohlt?“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.