Berlin - Sebastian Schmidt verfügt über ein ganz außergewöhnliches Talent – man hört ihm einfach gerne zu. Wie er über das redet, was sein Leben ist und seine Leidenschaft ist: das Parfüm. So wie auch an diesem Morgen in seinem kleinen Ladenlokal in der Rosa-Luxemburg-Straße in Mitte, unweit der Volksbühne, deren berühmter Theaterbau den gleichnamigen Platz dominiert. Hier sind die Geschäfte individueller als auf der anderen Seite der Münzstraße, wo, mit ein paar Ausnahmen, ein buntes und global funktionierendes Einerlei aus Tex-Mex-Buden, Delis und Denim-Discountern herrscht. „Breathe Cosmetics“ steht über dem Schaufenster vor dem Laden, den er nun seit 20 Jahren mit seinem Lebensgefährten Gregor Vidzer betreibt, der der Eigentümer ist. Im August will „Breathe “Jubiläum feiern mit einer Ausstellung in einem erweiterten Raum nebenan.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.