Alle sind ständig zuhause, das ist nichts Neues mehr, und weil man nicht das ganze Wochenende lang Brot backen und Zeitung lesen kann, schaut man Serien. In den letzten Jahren wurde das lineare deutsche Fernsehprogramm in gewissen Teilen durch hochwertige Streamingformate abgelöst, die nicht mehr von Woche zu Woche, sondern in langen Einheiten gesehen werden, nicht selten die ganze Nacht durch, und vielleicht auch den folgenden Tag. Eine sich über viele Stunden erstreckende Handlung wird plötzlich als Einheit erfahrbar. Wer würde sich schon einen achtstündigen Film ansehen? Bei Serien scheint das kein Problem zu sein.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.