Wegen des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine haben sich laut der UN mehr als 150.000 Ukrainerinnen und Ukrainer auf die Flucht nach Polen begeben. An den polnisch-ukrainischen Grenzübergängen kommen die Menschen in Scharen, um sich aus den Kriegsgebieten in Sicherheit zu bringen. Viele polnische Bürgerinnen und Bürger haben Solidaritätsaktionen gestartet. Auch die polnische Regierung hat den Geflüchteten ihre volle Solidarität zugesichert.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.