Ich fühlte mich schon immer zu kurz gekommen, was das Thema Sex angeht. Ich empfand mich als netten Menschen, habe gute Erfahrungen mit meinem Elternhaus gemacht und von dieser Seite keine „Störungen“ davongetragen. Eigentlich kann ich alles kriegen, dachte ich, außer Sex. Da hört der normale Umgang der Menschen auf. Das ist ein anderer Modus außerhalb der bürgerlichen Umgangsformen. Man gibt sich die Hand, schlägt sich auf den Rücken, aber man hat nicht einfach so Sex.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.