Berlin - Musikprominenz als letzte Wahlkampfhilfe für die Grünen? Der Sänger Farin Urlaub hat auf seiner Website eine eindeutige Empfehlung für die Wahl im September abgegeben. Es gebe „nur eine Partei, deren einziger Daseinszweck seit ihrer Gründung die Gesundheit unseres Planeten“ sei, gerade deshalb sei sie aktuell „völlig alternativlos“. Hat er recht? Die Klimakatastrophe steht unmittelbar bevor, kann man deshalb wirklich nur noch die Grünen wählen? Wir diskutieren.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.